Ausflug ins Niendorfer Gehege

Juni 2019   Liebe Kinder und Eltern, liebe Leser_Innen,

am vergangenem Freitag unternahmen wir einen Ausflug ins Niendorfer Gehege. Dort wollten wir den Spielplatz und das umliegende Gelände kennenlernen und erkunden. Auf dem Weg nach Niendorf sind wir zuerst mit dem Bus und anschließend mit der U-Bahn gefahren. Und das war aufregend, da wir beim Umsteigen auch mit sehr vielen Fahrstühlen gefahren sind.

Uns ist aufgefallen, das es, obwohl es an diesem Tag sehr warm gewesen ist, im Wald angenehm kühl war und die Bäume viel Schatten spendeten.
An unserem Ziel angekommen, haben wir zunächst unsere Kräfte bei einer leckeren Knabberrunde aufgetankt. Der Spielplatz war sehr groß und es gab viele Plätze zum Klettern, Rutschen und Verstecken. Im Sandkasten entdeckten wir eine kleine Maus, die Angst vor unserer Gruppen zu haben schien. Die Pädagogen haben sie daher behutsam und durch Handschuhe geschützt in einer ruhigen Ecke des Waldes ausgesetzt.

Da so viel Toben und Spielen auch anstrengend ist, haben wir unseren Rückweg im Bus als Mittagsruhe genutzt.

– Es grüßen die Kinder der Kita Grasbrook
sowie Lena, Svenja und Martin

Scroll Up