Der „Paritätische“ will’s wissen

Dezember 2020 Was ist eine Digitale Schule? Worauf kommt es an? Was macht der Campus29 anders als andere Fachschulen für Sozialpädagogik?

In einem Interview für den Blog des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hamburg erzählt Campus29-Schulleiter Stefan Hierholzer, weshalb aus seiner Sicht gerade eine Fachschule für Sozialpädagogik digital gut aufgestellt sein sollte. „Wir sind in einem Berufsfeld tätig, das nicht dafür bekannt ist, besonders technikaffin zu sein“, sagt Hierholzer dem Paritätischen. “ Von vielen Erzieher*innen weiß ich, dass sie Kinder vor Technik schützen wollen.“

Als bundesweit die erste Fachschule für Sozialpädagogik ist der Campus29 im September mit dem Titel „Digitale Schule“ ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Auszeichnung vom Verein „MINT Zukunft e.V.“, der unter Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) steht. Träger des Campus29 ist die Flachsland Zukunftsschulen gGmbH, eine 100%ige Tochter von Kinderwelt Hamburg e.V.

Lesen Sie hier das gesamte Interview des Paritätischen Hamburg mit Stefan Hierholzer!

Scroll Up