Kita Erdkampsweg für vorbildliche Bildungsarbeit als „KITA21“ ausgezeichnet

September 2014 Wir freuen uns über unsere „KITA21“-Zertifizierung. Diese Auszeichnung wird an Kitas verliehen, die den Alltag im Sinne von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung gestalten. Sie wird jährlich von der S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg und der Leuphana Universität Lüneburg vergeben.

Wir haben uns für das Projektthema „Papier“ entschieden. Anlass war die Sorglosigkeit aller Beteiligten im Umgang mit dem Malpapier im Atelier, aber auch mit Papier in den anderen Erfahrungsräumen, in der Küche, im Büro sowie mit dem Toiletten- und dem Handtuchpapier. Die Kinder bemerkten volle Papiermülleimer und den nachlässigen Umgang mit Büchern und Blättern, die kaum bemalt weggeworfen werden. Die Pädagogen griffen die Anregungen der Kinder zwischen 1-6-Jährigen auf.Daraus entstand ein umfassendes Projekt mit vielen Aspekten:

– Besprechen/Diskutieren, Fragen stellen, Schritte planen, Vermutungen anstellen (Was passiert beim Entsorgen mit dem Papier? Wo bleibt die Farbe?)
– eigene Lösungswege gehen (z.B. Wie wird Papier bedruckt?)
– Verantwortung an die Kinder übergeben (z.B. Papier zur Weiternutzung aus dem Papiermüll heraussuchen)
– Sinneserfahrungen sammeln (z.B. Fühlen von Papier, Papiermus beim Schöpfen kennenlernen)
– Förderung von Fantasie und Ausdrucksmöglichkeiten durch künstlerisches Gestalten
(z.B. Papier schöpfen, Geschenkpapier oder Spielzeug aus Recyclingmaterial herstellen)
– entdeckendes Lernen (Beobachtungen und Erfahrungen aus dem Umweltversuch)
– Exkursionen als Tor zur Welt (z.B. Besuch der Bücherhalle, Museum für Arbeit)

Die spannende Projektzeit hat uns bereichert: Durch „KITA21“ konnten die Kinder sich einmal mehr auf vielfältige und spielerische Weise mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen und erfahren, dass ihr Handeln von Bedeutung ist.

Scroll Up