Petition – jetzt unterschreiben zum Wohle der Kinder

Mai 2022 Im Rahmen der Aktion #WasWaereWenn hat der Landeselternausschuss “LEA” in Hamburg jetzt eine Petition gestartet. Der LEA fordert Sozialsenatorin Melanie Leonhard darin auf, für mehr pädagogische Qualität in den Kitas und Grundschulen in der Stadt zu sorgen. Im Kern geht es darum, dass Pädagoginnen und Pädagogen mehr Zeit für Vorbereitung, Elterngespräche und Vertretung bei Urlaub, Krankheit und Fortbildung brauchen. Solche Arbeiten sind ein wichtiger Teil ihres verantwortungsvollen Berufes – zurzeit gehen sie oft zu Lasten der direkten Kinderbetreuung. 

Wir unterstützen das Anliegen des LEA ausdrücklich, denn die Zukunft unserer Kinder liegt uns am Herzen. Jedes einzelne Kind in einer Hamburger Kita oder Grundschule profitiert von besseren Arbeitsbedingungen der pädagogischen Fachkräfte. In vielen unserer Einrichtungen haben sich Pädagoginnen und Pädagogen, gemeinsam mit Kinder und ihren Familien, bereits an der Aktion  #WasWaereWenn beteiligt, viele haben jetzt auch die Petition unterschrieben.
Das können laut Petitionsrecht alle in Deutschland lebenden Menschen tun – klicken Sie hier, um sich ebenfalls für mehr Qualität in den Hamburger Kitas einzusetzen!