Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Auszeichnungen für herausragend gute Arbeit!

November 2022 Wir freuen uns auch in diesem Jahr riesig über zwei neue Kita21-Auszeichnungen! Die Hamburger Sozialbehörde und die S.O.F.-Umweltstiftung haben zwei Kitas unserer Träger für ihre herausragende Bildungsarbeit für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. Die Kinderwelt Hamburg-Kita Rantzaustraße in Marienthal darf sich die „Kita21 2022“-Plakette für das Projekt „Nein! Das kann noch nicht in den Müll! Bewusstsein für Recycling“ ans Gartentor schrauben. Es ist bereits die siebte Auszeichnung dieser Art für die Kita. Für das Team besonders erfreulich: die Jury hat in diesem Jahr ausdrücklich wertgeschätzt, dass es sich nicht
Ganzen Beitrag lesen

Tausende haben demonstriert

November 2022 Mitten im Feierabendverkehr haben Beschäftigte aus Hamburger Kitas, Eltern und Kinder in der Hamburger Innenstadt für bessere Arbeits- und Ausbildungsbedingungen für Erzieherinnen und Erzieher demonstriert. Gut so – so haben viele Hamburgerinnen und Hamburger die Aktion mitbekommen, schließlich geht es auch um die Zukunft der Kinder in unserer Stadt. Die Polizei und die Gewerkschaft verdi schätzen, dass zwischen 2000 und 3000 Menschen zur Demo gekommen sind. Auch wir von Kinderwelt Hamburg und Flachsland Zukunftsschulen waren dabei – und hatten uns, damit wir einander auch finden, Luftballons aufgeblasen und
Ganzen Beitrag lesen

Kita-Demo am 1.November – es geht um unsere Zukunft!

Oktober 2022 Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kinderwelt Hamburg und Flachsland Zukunftsschulen sind dabei, wenn Beschäftigte der Hamburger Kitas und Familien am kommenden Dienstag auf die Straße gehen, um die Politik auf die hohe Arbeitsbelastung in den Kitas aufmerksam zu machen. In Hamburg fehlen laut „Ländermonitor“ der Bertelsmann Stiftung im kommenden Jahr mehr als 6000 pädagogische Fachkräfte. Obwohl der Fachkräftemangel in unserer Branche seit Jahren ein viel besprochenes Problem ist, unternehmen politisch Verantwortliche nicht genug, um Ausbildung und Beruf attraktiver zu gestalten. Dazu gehört ganz wesentlich eine angemessene Ausbildungsvergütung. Das
Ganzen Beitrag lesen

Kita Kiefen für Deutschen Kita-Preis nominiert!

September 2022 Unsere Kita in Kiefen möchte „Kita des Jahres 2023“ werden – und die Chancen stehen richtig gut! Sie ist eine von zwei Kinderwelt Hamburg-Kitas im Wendland und hat mit ihrer ambitionierten Bewerbung gut ein Jahr nach Eröffnung offenbar schon mal ordentlich Eindruck gemacht. Gemeinsam mit rund 750 anderen Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung aus dem gesamten Bundesgebiet hat sich die Kita Kiefen um den Deutschen Kita-Preis 2023 beworben – und ist in die engere Auswahl gekommen: Sie gehört zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des
Ganzen Beitrag lesen

Radeln fürs Klima – wir waren wieder dabei!

September 2022  Fieser Regen, Windböen und der plötzliche Temperatursturz haben unsere Radfahrerinnen und Radfahrer nicht aufhalten können. Wir haben wieder bei der bundesweiten Aktion „STADTRADELN„ des „Klima-Bündnisses“ mitgemacht. Diesmal mit 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmern  – und wir können stolz verkünden, dass wir 7093 Kilometer erstrampelt haben und damit innerhalb Hamburgs auf  Platz 82 von 849 Teams gelandet sind. Das Ziel der jährlichen Aktion ist, mehr Menschen fürs Fahrradfahren zu begeistern und die Politik zum Ausbau der Fahrradinfrastruktur zu bewegen – im Sinne des Umweltschutzes und im Sinne des Verkehrswandels. 21
Ganzen Beitrag lesen

Gutes Mittagessen im Ganztag – Aktionstag

Juni 2022 Wir machen mit beim großen Aktionstag „Gutes Mittagessen im Ganztag erhalten“! Mit viel Krach, Plakaten, geschmückten Schirmen und Musik macht die Initiative Hamburger Schulcaterer Öffentlichkeit und Politik auf ihre Situation aufmerksam. Es geht um ein bezahlbares, gesundes Mittagessen für alle Kinder an Hamburgs Ganztagsschulen. Immer mehr Familien in der Stadt bestellen das Mittagessen für ihre Schulkinder lieber ab, weil es ihnen zu teuer wird. Stark steigende Rohstoff- und Erzeugerpreise tragen dazu bei; das spüren auch wir bei Kinderwelt Hamburg und Flachsland Zukunftsschulen. Als Caterer versorgen wir jeden Tag
Ganzen Beitrag lesen

25 Jahre Kita Deelbögenkamp

Mai 2022 Wir haben eine richtig tolle, riesengroße Geburtstagsparty im Deelbögenkamp gefeiert. Kinder, Eltern, das Team der Kita – sogar einige Ehemalige und auch Kolleginnen und Kollegen aus der Geschäftsstelle sind zum 25-jährigen Jubiläum gekommen, um mitzufeiern.Für das köstliche, abwechslungsreiche Buffet haben sich die Familien mächtig ins Zeug gelegt – man konnte sich herrlich durchfuttern! Einige tolle Spiele von Sinnestaumel gab es für die Kinder, etwa die beliebte Rollrutsche, Dosenwerfen, Tiergeräusche Erraten, Ponyreiten, Popcorn, Windmühlen-Basteln und Tattoos. Dass ihre Kita schon so alt ist wie einige Eltern, fanden viele Kinder
Ganzen Beitrag lesen

Petition – jetzt unterschreiben zum Wohle der Kinder

Mai 2022 Im Rahmen der Aktion #WasWaereWenn hat der Landeselternausschuss „LEA“ in Hamburg jetzt eine Petition gestartet. Der LEA fordert Sozialsenatorin Melanie Leonhard darin auf, für mehr pädagogische Qualität in den Kitas und Grundschulen in der Stadt zu sorgen. Im Kern geht es darum, dass Pädagoginnen und Pädagogen mehr Zeit für Vorbereitung, Elterngespräche und Vertretung bei Urlaub, Krankheit und Fortbildung brauchen. Solche Arbeiten sind ein wichtiger Teil ihres verantwortungsvollen Berufes – zurzeit gehen sie oft zu Lasten der direkten Kinderbetreuung.  Wir unterstützen das Anliegen des LEA ausdrücklich, denn die Zukunft
Ganzen Beitrag lesen

#WasWaereWenn

Mai 2022 Wir unterstützen die Aktion des Landeselternausschusses (LEA) in Hamburg für mehr Qualität in den Kitas. Die verantwortungsvolle Arbeit mit Kleinkindern erfordert auch zeitliche Ressourcen für Vorbereitung, Elterngespräche und Vertretung bei Urlaub, Krankheit und Fortbildung. Zurzeit geht das noch zu Lasten der direkten Kinderbetreuung. Zum diesjährigen Tag der Kinderbetreuung am 9. Mai 2022 hat der LEA Eltern und Kita-Beschäftigte deshalb dazu aufgerufen, gemeinsam mit den Kindern zu notieren, wie sich ihr Alltag verbessern würde, wenn noch mehr Pädagoginnen und Pädagogen mehr Zeit für die Kinder hätten. Wir freuen uns,
Ganzen Beitrag lesen

Wir sind jetzt eine gemeinnützige GmbH

März 2022 Ist es Ihnen aufgefallen? Kinderwelt Hamburg hat ein schickes neues Logo. Wir sind nämlich neuerdings eine gemeinnützige GmbH und nicht länger ein gemeinnütziger Verein. Deshalb musste unser altes Logo überarbeitet werden – und diese Chance haben wir einfach mal für ein bisschen frischen Wind genutzt. Für alle Menschen, die mit uns zu tun haben, ändert sich abgesehen von der Bezeichnung und dem neuen Look nichts – wir bleiben gemeinnützig, sämtliche Verträge und Vereinbarungen behalten ihre Gültigkeit. Falls Sie den Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsstelle, einer Kita, einem
Ganzen Beitrag lesen

Petition für bezahlbares Schulessen

Februar 2022 Wir unterstützen die Petition der Hamburger Schüler:innenkammer für ein bezahlbares Schulessen! Die Schülerinnen und Schüler fordern, einen sozial gestaffelten Zuschuss für die warme Mittagsmahlzeit – auch für Kinder an weiterführenden Schulen ab Jahrgang 5.  Anlass für die Petition ist die ersatzlose Streichung des Zuschusses von 0,50 € pro Mittagessen in der Schule zum Februar 2022. Bis vor kurzem hat die Stadt Hamburg das Schulessen pauschal bezuschusst. Neuerdings müssen Eltern 4 €, statt 3,50€ für ein Mittagessen bezahlen.  Kinderwelt Hamburg versorgt mehrere tausend Hamburger Schulkinder mit leckerem Mittagessen, das
Ganzen Beitrag lesen

Zweite Neueröffnung im Pergolenviertel

Februar 2022 Wir freuen uns über den Start einer weiteren Kinderwelt Hamburg-Kita im Pergolenviertel in Winterhude! Am 1. Februar haben wir im Winterlindenweg 4 Tür und Gartentor für die ersten Kinder und ihre Familien geöffnet. Die Kita Winterlindenweg ist ebenerdig und barrierefrei, sie hat Platz für bis zu 100 Kinder und ist nach der Kita Feldahornweg unsere zweite Kita im Quartier. Wir arbeiten hier eng mit der Tagesstätte des Vereins „Leben mit Behinderung“ zusammen, die direkt nebenan liegt. Im benachbarten Kleingartenverein „Heimat“ haben wir eine Parzelle gepachtet, in der die
Ganzen Beitrag lesen