Kinderwelt Hamburg e.V. stellt sich vor

Mehr als 25 Jahre Erfahrung mit frühkindlicher Bildung
Kinderwelt Hamburg e.V. wurde 1992 vom geschäftsführenden Vorstand Ursula Smischliaew und Jörg Brettschneider als gemeinnütziger Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe gegründet. Heute sind mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren mehr als 20 Kitas, dem Eltern-Kind-Zentrum und den Kooperationen mit Ganztagsschulen sowie in den Küchen und der Geschäftsstelle beschäftigt.
Insgesamt bieten wir rund 2.300 Betreuungsplätze.

Unser Dachverband
Kinderwelt Hamburg e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Hamburg und beteiligen uns auch an dessen Qualitätssicherungsverfahren. Der PARITÄTISCHE ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg. Er ist Dachverband von zurzeit 345 Mitgliedern, die auf allen Gebieten der Sozial-, Jugend-, Frauen-, Behinderten-, Alten- und Gesundheitshilfe arbeiten und über 1.000 Einrichtungen und Dienste betreiben. Der PARITÄTISCHE repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen.

Freiheit und Verantwortung

Unserer Bildungsarbeit liegt eine humanistische Philosophie zugrunde. Wir fühlen uns der wissenschaftlichen Aufklärung und der humanistischen Ethik verpflichtet. Das bedeutet u.a., Kindern und Heranwachsenden die Chance zu bieten, eine weltliche Antwort auf die Sinnfrage zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch von Beginn seines Lebens an Verantwortung übernehmen und sein Lebensumfeld gemeinsam mit anderen gestalten will. Darum sind demokratische Grundstrukturen, Transparenz, Mitsprache und Beteiligung auf allen Ebenen elementare Bestandteile unserer Arbeit.

Für uns bedeutet persönliche Freiheit zugleich die Verpflichtung zur Gestaltung gemeinschaftlicher Verhältnisse, die sozialen und ökologischen Ansprüchen gerecht werden und nachhaltig wirken. Unser Ziel ist es, den Kindern zu ermöglichen, sich ein differenziertes Bild von der Welt zu machen und einen eigenen Standpunkt in ihr zu finden. 

Weiterentwicklung durch Fachberatung
Wir haben einen hohen Qualitätsanspruch und legen viel Wert auf Weiterbildung. 
Durch interne Fachberatung unterstützen wir unsere Pädagogen vor Ort und sichern die konzeptionelle Weiterentwicklung. 

Unser Team von freigestellten Experten auf Trägerebene:
Anita Schuster: Personalauswahl, Team- und Leitungsberatung
Andrea Heller: Gesundheitsmanagement und Organisationsentwicklung
Angela Löffler: Bilingualität, Team- und Leitungsberatung
Dr. Stefanie Seintsch: wissenschaftliche Begleitung
Jan Gloystein, Kooperation an Schulen und Bildungshäusern

In weiteren Bereichen sichern wir unsere Qualitätsstandards durch kollegiale Beratung, Arbeitskreise und Qualitätszirkel. 
Unsere Mitarbeiter bilden sich darüber hinaus durch Fortbildungen bei externen Anbietern laufend weiter.

Flachsland Zukunftsschulen

Gemeinsam lernen im Bildungshaus
Aus den vielen positiven Erfahrungen und Rückmeldungen von Eltern und Fachleuten entstand fast zwangsläufig die Idee, unser pädagogisches Konzept im Rahmen eines bilingualen, ganztägigen Bildungshauses für schulpflichtige Kinder fortzusetzen. Mit der neu gegründeten Flachsland Zukunftsschulen gemeinnützige GmbH bieten wir Kindern seit 2008 die Chance, ab dem ersten Lebensjahr mit gleichen und von uns langjährig erprobten Bildungsstandards aufzuwachsen. Ein wissenschaftlicher Beirat begleitet unsere Arbeit.

Im September 2008 sind wir in einem Ausweichquartier gestartet. Im Herbst 2009 haben wir das umgebaute Alsterpalais in der Alsterdorfer Straße bezogen, mit Kita und Schule unter einem Dach.

Im August 2019 haben wir mit Campus29 außerdem unsere eigene Fachschule für Sozialpädagogik gegründet.

Mehr Infos unter: www.flachsland-zukunftsschulen.de

Kinderwelt Hamburg e. V.

Geschäftsstelle

22083 Hamburg

Bezüglich freier Betreuungsplätze melden Sie sich bitte direkt bei der Leitung des jeweiligen Hauses.

Karte vergrößern
Scroll Up