Ganztag an der Erich Kästner Schule
Farmsen-Berne

Ganztag an der Erich Kästner Schule

Farmsen-Berne, GTS

Herzlich willkommen im Ganztag an der Erich Kästner Schule!

Als Kooperationspartner an der Grund- und Stadtteilschule sind wir fest in den Schulbetrieb eingebunden und betreuen Kinder im Alter zwischen fünf und vierzehn Jahren. 

Kinderwelt Hamburg ist außerdem Caterer an der Erich Kästner Schule. Wir versorgen die Kinder täglich mit leckeren und vollwertigen Speisen – frisch zubereitet und 100% bio (Kontrollstelle: DE-ÖKO-006). 

Unser Flyer

deutsche Fassung

Our flyer

english version

Kontakt

An der Berner Au 12
22159 Hamburg
Leitung: Christiane Manderscheid

Betreuungsangebot

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Kinder
Wir sind für die offene Kinderbetreuung vor und nach der Schule und in den Ferien zuständig. Alle PädagogInnen werden darüber hinaus auch im Schultag eingesetzt: als Erzieherinnen und Erzieher in Klassenteams verschiedener Jahrgänge von der Vorschule bis Jahrgang 4, im Schulgarten, in der “MeerZeit“, im Schulrestaurant beim pädagogischen Mittagessen, in AGs zur Schulentwicklung, als Schulbegleitung und in der Koordination der Ganztagsschule.

Rund 250 Schülerinnen und Schüler (von 5 bis 14 Jahren) werden aktuell zu den verschiedenen Zeiten durch uns betreut. Unsere Pädagoginnen und Pädagogen sind verbindlich den Klassen und Jahrgängen zugeordnet und begleiten die Kinder durch den ganzen Schultag.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Wir stützen uns auf eine von Kinderwelt Hamburg e.V. entwickelte Konzeption, die mit der Schule gemeinsam entwickelten pädagogischen Konzepte und die Hamburger Bildungsempfehlungen.

Ablauf in der Schulzeit
Durch verlässliche Rhythmisierung und transparente Gestaltung können die Kinder den Tag ihren Bedürfnissen entsprechend gestalten.

6 bis 8 Uhr, Frühbetreuung: gemütliches Ankommen und ein ruhiger Start in den Tag
8 bis 14.30 Uhr, Unterricht inkl. Bio-Mittagessen im Schulrestaurant und Mittagsfreizeit
14.30 bis 16 Uhr, “MeerZeit“ mit freiem Spiel und offenen Angeboten (Vorschule und Jg. 1 zu Beginn des Schuljahres in ihren Klassengemeinschaften, dann schrittweise Öffnung im Jahrgang; Jahrgänge 2-4 in den Bezugsgruppen, den Jahrgängen, von denen aus die Kinder in eine jahrgangsübergreifende Freizeit starten) (14.00 bis 16 Uhr für die Vorschulkinder)
16 bis 18 Uhr, Spätbetreuung mit einem Snack, in familiärer Situation, zum Spielen, Ausruhen, Entspannen – nach Bedarf der Kinder

Ablauf in den Ferien
7 bis 8 Uhr, Frühbetreuung
8 bis 10 Uhr, Frühstück/Morgenkreis (Tagesprogramm und Themen des Zusammenlebens)
9.30  bis 16 Uhr, Angebote/Aktivitäten, freies Spielen, Ausflüge
12 bis 13 Uhr, Bio-Mittagessen
16 bis 18 Uhr, Spätbetreuung mit Snack, freies Spiel, Bewegung, Ruhe – nach Bedarf der Kinder

Termine 2021

Die Abgabefristen für die Ferienanmeldungen bitte unbedingt einhalten. Reichen Sie die Anmeldezettel nicht fristgerecht ein, können wir Ihr Kind leider nicht betreuen.

100% Bio-Mittagessen: Hier bestellen​

Alle Links zur Bestellung des Mittagessens, zur Neu-Registrierung sowie alle Kontaktdaten für Fragen und Rücksprache finden Sie hier.

Wir legen Wert auf eine genussvolle und umweltverträgliche Ernährungsweise. Unser Chefkoch Volker Jahr und sein Team wissen genau, was Kindern schmeckt und was gesund ist.
Unsere hauseigene Zentralküche bietet ein gesundes und vollwertiges warmes Mittagessen aus 100 % kontrolliert biologischem Anbau (kbA) an (Kontrollstelle: DE-ÖKO-006).

Unsere Speisepläne richten sich nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung, d. h. einmal pro Woche Seefisch, einmal Fleisch sowie Getreide- und Gemüsespeisen an den restlichen Tagen. Die Zutaten werden möglichst nach den Gesichtspunkten einer Vollwerternährung ausgewählt und stammen zudem bevorzugt aus der Region.

Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Ernährung“.

Unser Team

Multiprofessionell

Therapiehund Fafnir verstärkt das Team

Das Kinderwelt Hamburg-Team besteht aus vier Pädagoginnen und Pädagogen, einer Leitungskraft, einer stellvertretenden Leitung sowie Beschäftigten im Bundesfreiwilligendienst und dem Therapiehund Fafnir. Verstärkt werden wir durch zwei Kolleginnen aus dem Team der Schule sowie Lehramtsstudierende und Praktikanten. Multiprofessionalität bildet sich in der Zusammensetzung unseres Teams ab: Wir beschäftigen Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen, eine Theaterpädagogin, eine Lehrerin, eine Erzieherin und eine Diplom-Psychologin.

Schwerpunkte der Pädagogen

  • Rollenspiel und Theater
  • Holzwerken
  • Schulzoo
  • Kreatives Gestalten beim Malen und Basteln
  • Englisch
  • Spielen
  • Entspannung
  • Bewegung (z.B. HipHop und Fitness)
  • Therapiehund

Konzept

Kinder fit für die Zukunft machen

Kinder verbringen viel Zeit in der Schule. Deshalb ist es wichtig, dass sie sich wohl und geborgen fühlen. Jedes Kind, das am Nachmittag für die Betreuung durch Kinderwelt Hamburg angemeldet ist, hat zwei feste Bezugspädagoginnen oder -pädagogen und Räume zur Verfügung, damit sich ein „Zuhausegefühl“ einstellen kann. 

Wir hören zu, handeln verlässlich und transparent. Die Kinder und ihre Wünsche nehmen wir ernst: Dazu gehören auch die gemeinsame Erarbeitung und Entwicklung von Projektthemen, Angeboten und Ferienaktivitäten, aber auch von Regeln für das Zusammenleben in unserer inklusiven Schule. So machen wir Kinder stark für die Zukunft, fördern eigenverantwortliches Handeln und ein grundlegendes Demokratieverständnis.

Raumkonzept & Galerie

Spielen, entspannen, basteln und ausruhen

Unsere Räume befinden sich in einem Schulpavillon. Dort gibt es zum Beispiel das  „Schülercafé“, wo Kinder als Gastgeber ihre Mitschüler bewirten. Für die Betreuung der jüngeren Kinder (Vorschule und Jahrgang 1) nutzen wir auch die Klassenräume der Vorschule – in unmittelbarer Nachbarschaft der Kinderwelt Hamburg-Räume.

Die Kinder können drinnen spielen, malen, basteln und bauen, sich ausruhen, Musik hören und tanzen. Gern nutzen die Kinder auch das riesige Außengelände für Spiel und Sport, fahren mit Fahrrädern oder Rollern, betätigen sich im Schulgarten oder gehen mit Pädagoginnen und Pädagogen für Spiele und Bewegung in eine der Sporthallen.

Im Rahmen der Kooperation stehen der Ganztagsbetreuung alle Räume der Schule zur Verfügung. So bieten sich vielfältige Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung und Förderung der Kinder. Insbesondere in den Schulferien sind Ausflüge beliebt und bieten zusätzliche Anregungen.

Orte für Familien

Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns wichtig. Wir verstehen Ganztagsschule als soziales Dienstleistungsangebot für Familien, das private und berufliche Ansprüche vereinbar macht – und auch als Bildungseinrichtung für Kinder, in der sie mit anderen Kindern die Welt entdecken und ihre Persönlichkeit entwickeln können.

Mit einem Elternausschuss, regelmäßigen Gesprächen, Elternabenden (zu denen wir auch externe Referenten einladen) und Informations-Nachmittagen beziehen wir Eltern vielfältig mit ein.

Elternbeiträge

Der Besuch einer Ganztagsschule ist in Hamburg in der Zeit von 13 bis 16 Uhr für die Jahrgänge 1 bis 4 kostenfrei. Für die VSK wird ein Pauschalbetrag, für alle weiteren Betreuungsmodule (Früh-, Spät- und Ferienbetreuung) werden einkommensabhängig Beiträge erhoben. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen Ihnen und der Schulbehörde. Das Mittagessen ist kostenpflichtig und wird ebenfalls einkommensabhängig bezuschusst.

Nähere Informationen sowie alle Antragsformulare und Ausfüllhilfen finden Sie unter  www.hamburg.de/ganztagsschule
Bitte geben Sie alle ausgefüllten Antragsformulare zunächst im Schulbüro ab.

Stand: August 2021
Dieser Webpage Eintrag soll Ihnen bei der Orientierung helfen.
Die Angaben sind ohne Gewähr und unverbindlich.